Gurken, Brombeeren, Blutpflaumen und Minze

Ich freu mich auf einen Rezeptvorschlag. Und speis mich nicht mit einem Chutney ab!
Meine Vorstellung sind Minztee, eingelegte Gurken, Brombeeren fürs Müsli morgen früh und Pflaumenmus. Aber ich freu mich auf Inspiration….

image

Advertisements

4 Antworten to “Gurken, Brombeeren, Blutpflaumen und Minze”

  1. heyonline Says:

    Lecker!

  2. Du forderst mich aber…
    Und Dein Mann sabbert nur noch… 😉

    Also wenn Dein Mann den Grill anschmeisst und ein paar Hühnerbrüste saftig aber kross hinbekommt, würde ich dazu einen frischen Sommersalat alà

    http://www.chefkoch.de/rezepte/1498201255266631/Gurken-Melonensalat-mit-Brombeeren.html

    machen.

    Aus Deinen Pflaumen kannst Du ja dann immer noch ein cremiges Mus produzieren.

  3. Dabei fällt mir noch was ein: Dein Mann wollte sich doch noch einen Holzkohlegrill zulegen. Er sollte nicht am Anzünder sparen. Ruckzuck durchgeglüht ist die Kohle nach dieser Methode:

    http://www.seitvertreib.de/2009/09/16/wie-man-seinen-grill-in-30-sekunden-anschmeisst/

    Soll schnell ist nicht mal der Weber-Gasgrill auf Touren…

  4. hmmm, so viele Zutaten und immer noch keine Einladung…

    Nein, nicht zum Ernten sondern zum Essen !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: